24.9.2019, 7:51

Spatenstich für das AMAG Carrosserie Center Wettswil

Der Spatenstich für das AMAG Carrosserie Center in Wettswil erfolgte vergangene Woche. Die AMAG realisiert in der Gemeinde Wettswil am Albis ein neues Kompetenzzentrum im Bereich Carrosserie und Lackiererei für die Marken Volkswagen, Audi, SEAT, ŠKODA und VW Nutzfahrzeuge. 

Vergangene Woche erfolgte der Spatenstich zum Bau des AMAG Carrosserie Center Wettswil. Es ist das erste alleinstehende Kompetenzzentrum im Bereich Carrosserie und Lackiererei. Durch modernste Technik und Infrastruktur werden künftig pro Woche rund 100 Reparaturen an der Carrosserie und bis zu 50 Aufbereitungen durchgeführt.

Auf zwei Geschossen entsteht in den nächsten Monaten das AMAG Carrosserie Center Wettswil. Die Inbetriebnahme ist für das 2. Quartal 2021 geplant. Das Investitionsvolumen beträgt 23 Millionen Franken. Der Grossbetrieb wird sämtliche Carrosseriereparaturen und Lackierungsarbeiten für die Marken Volkswagen, Audi, SEAT, ŠKODA und VW Nutzfahrzeuge durchführen. Am neuen Standort werden rund 45 Mitarbeitende, davon acht Lernende, arbeiten.

Moderne, ergonomische Arbeitsplätz und neuste Prozesstechnik

Das AMAG Carrosserie Center Wettswil wird nach neusten Standards mit modernen und hellen Arbeitsplätzen eingerichtet. Dank durchdachten Arbeitsprozessen müssen die Fahrzeuge grösstenteils während der Instandstellung nicht mehr gefahren werden. Ein Schienensystem mit integrierten Hebebühnen dient als Alternative. 

Intelligentes Energiemanagement setzt neue Massstäbe

Durch die modernen Lackierungskabinen kann im Vergleich zu herkömmlichen Lackierungsanlagen bis zu 80 % Energie eingespart werden. Dies dank einem intelligenten Energiemanagement, welches die Erwärmung der Lackierkabinen bei Nichtgebrauch selbstständig reguliert.

Mit diesem Carrosserie Center in Wettswil setzt die AMAG neue Massstäbe im Bereich Carrosserie Instandstellung und macht sich bereit für die Reparatur der hochmodernen Fahrzeuge der Zukunft.

Share this: