30.7.2018, 8:52

«AMAG TV» auf Youtube

Die AMAG lanciert einen eigenen Youtube-Kanal mit Kurzvideos zu verschiedenen Themen. Damit will der Mobilitätsdienstleister die verschiedenen Facetten der Mobilität zeigen, Tipps geben und einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen.

In den 90er und den frühen 2000er Jahren gehörten die «AMAG TV News» zum sonntäglichen Schweizer TV Programm. Berichte rund um die Welt der individuellen Mobilität, neue Autos und ein Blick in die AMAG prägten diese Sendung. Nun startet die AMAG eine neue Art von AMAG TV. Auf Youtube betreibt sie einen Channel, auf welchem die Faszination Mobilität vielfältig gezeigt wird

In vier Rubriken werden die Themen aufbereitet:  
AMAG Wiki: Hier gibt es Tipps, Erklärvideos und Anleitungen. Aktuell zum Beispiel, wie man ein Rad wechselt resp. worauf man dabei achten muss.
AMAG Cars: Hier gibt es die «Faszination Auto». Neue Modelle werden genauso vorgestellt wie auch Ikonen der AMAG Markengeschichte. Aktuell geht ein Beitrag der Frage nach, warum der Käfer noch immer Jung und Alt fasziniert.
AMAG Moments: Hier werden Events und Anlässe von und bei der AMAG zu verschiedensten Themen gezeigt. So zum Beispiel der Start der Young Drivers Raid bei der AMAG Autowelt in Dübendorf.
AMAG Inside: Wie es der Name vorwegnimmt, geben diese Beiträge einen Blick hinter die Kulissen und zeigen Menschen, die bei der AMAG arbeiten oder lernen.

Das Konzept sieht vor, dass die Beiträge mit einfachen Mitteln und vertretbarem Aufwand gedreht werden. Eben passend für den Kanal Youtube - dafür authentisch und mit «richtigen Menschen» aus den AMAG Garagenbetrieben. Die Idee, wieder bewegtes Bild für die AMAG einzusetzen, ist nicht ganz neu, es gab bereits ein fertiges Konzept für einen solchen Kanal. Dino Graf, Leiter Group Communication: «Mit unseren Produkten und Dienstleistungen sorgen wir für Bewegung. Da eignet sich das Bewegtbild am besten für das Vermitteln der Emotionen. Darum haben wir das Konzept schon entwickelt. Aber es war für uns wichtig, dass die Idee auch von unseren Betrieben getragen wird.» Hier ergänzt René Reymond, Leiter AMAG Vertriebsverbund Zürich Ost: «Wir haben den Bedarf, unsere Produkte und Dienstleistungen in neuer Form zu zeigen. So lief ich offene Türen ein und wir können «AMAG TV» nun gemeinsam starten».  

AMAG TV lebt und wird kontinuierlich neue Beiträge und Themen im Programm haben. Alle zwei Wochen werden neue Beiträge hochgeladen. Aktuell wird die Akzeptanz des neuen Kanals in der Deutschschweiz getestet.

https://www.youtube.com/user/amagvideos

 

Bildlegende:

Foto 1: AMAG Moments Screenshot: AMAG TV zeigt Momente aus der AMAG Welt

Foto 2: AMAG Cars Screenshot: Faszination Auto neu auf AMAG TV

Foto 3: Artwork AMAG TV: In vier verschiedenen Rubriken gibt es auf Youtube AMAG-Videobeiträge

 

Share this: